Zum Inhalt Zum Hauptmenü
Merula Beutel mermaid

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Du hast Fragen zum Merula Cup und den Merula Produkten? Egal ob zur Anwendung, Größe oder Reinigung – hier findest du die Antworten! Um die Antwort auf deine Frage zu finden, kannst du einfach die Suchfunktion verwenden, die alle Fragen und Antworten nach deinem Begriff durchsucht und dir die passenden Ergebnisse anzeigt.

Anwendung

Kann ich den Merula Cup auch außerhalb meiner Periode zum Probieren einsetzen?

Ja, das ist möglich. Es ist jedoch oft schwieriger, die Menstruationstasse ohne Periode zu tragen, da das Gewebe dann oft deutlich fester ist und die Portio höher sitzt.  Somit sind die Erfahrungen außerhalb der Periode nicht 1 zu 1 auf das Tragen während der Periode übertragbar. Lass‘ dich also nicht entmutigen, sollte es nicht direkt funktionieren.

Auf der Suche nach der richtigen Position solltest du ausreichend Pausen einlegen und dir Zeit lassen. Eine Übungsphase von 1-4 Zyklen ist nicht ungewöhnlich. Solltest du aber, trotz deiner Bemühungen, den Merula Cup nicht in eine bequeme und dichte Position bringen können, scheue dich nicht, uns zu kontaktieren!

Ich spüre ein starkes Ziehen / habe Unterleibsschmerzen, wenn ich den Merula Cup in mir trage. Ist das normal?

Nein. Wenn der Merula Cup korrekt platziert ist, sollte er praktisch nicht zu spüren sein. Eine Menstruationstasse sollte kein unangenehmes Gefühl auslösen und auf keinen Fall Schmerzen verursachen. Verursacht sie Schmerzen, könnte es sein, dass die Portio nicht korrekt innerhalb des Merula Cup sitzt oder z.B. die Leiter zu lang ist und am Eingang der Vagina Irritationen hervorruft. Versuche in diesem Fall, die Position zu korrigieren, bzw. die Leiter, entsprechend der Anleitung, anzupassen.

Auf der Suche nach der richtigen Position solltest du ausreichend Pausen einlegen und dir Zeit lassen. Eine Übungsphase von 1-4 Zyklen ist nicht ungewöhnlich. Solltest du aber, trotz deiner Bemühungen, den Merula Cup nicht in eine bequeme und dichte Position bringen können, scheue dich nicht, uns zu kontaktieren!

Der Merula Cup ist nicht dicht. Was mache ich falsch?

Wenn dein Merula Cup ausläuft, sitzt deine Portio nicht korrekt innerhalb der Menstruationstasse. Versuche die Position anzupassen.

Auf der Suche nach der richtigen Position solltest du ausreichend Pausen einlegen und dir Zeit lassen. Eine Übungsphase von 1-4 Zyklen ist nicht ungewöhnlich. Solltest du aber, trotz deiner Bemühungen, den Merula Cup nicht in eine bequeme und dichte Position bringen können, scheue dich nicht, uns zu kontaktieren!

Wie kann ich den Merula Cup richtig einsetzen und positionieren?

So kannst du deinen Merula Cup richtig positionieren: Taste vor dem Einsetzen, wo sich deine Portio befindet und führe deinen Merula Cup in diese Richtung. Öffne den Rand der Menstruationstasse vor der Portio und schiebe ihn dann über die Portio. Was dabei helfen kann, die Portio in den Cup einzuführen, ist den Cup zu drehen („schrauben“) und dabei sanft den Beckenboden nach unten zu drücken. Lässt sich der Merula Cup einfach drehen und gleichzeitig nicht einfach wieder herausziehen, sitzt er mit hoher Wahrscheinlichkeit richtig.

Auf der Suche nach der richtigen Position solltest du ausreichend Pausen einlegen und dir Zeit lassen. Eine Übungsphase von 1-4 Zyklen ist nicht ungewöhnlich. Solltest du aber, trotz deiner Bemühungen, den Merula Cup nicht in eine bequeme und dichte Position bringen können, scheue dich nicht, uns zu kontaktieren!

Darf ich mit dem Merula Cup Geschlechtsverkehr/Sex haben?

Das empfehlen wir nicht, da bei der vaginalen Penetration Verletzungsgefahr besteht. Deshalb sollte die Menstruationstasse auf jeden Fall vor dem penetrativen Sex entnommen werden. Für Oralsex eignet sie sich bestens.

Darf ich den Merula Cup an der Leiter herausziehen?

Der Merula Cup darf nicht an der Leiter herausgezogen werden, bevor der bestehende Unterdruck gelöst wurde. Sitzt dein Merula Cup sehr weit oben, kannst du ihn mit „zick-zack“-Bewegungen, vorsichtig so weit herunterbewegen, dass der Cupkörper in erreichbare Nähe deines Fingers rückt. Hake dich nun mit einem Finger in eine der Leitersprossen ein und löse den Unterdruck durch beherztes Eindrücken des Cupkörpers. Anschließend kann der Merula Cup leicht entnommen werden.

Warum sollte man den Merula Cup nicht länger als 8 Stunden tragen?

Die Grundlage hierfür bildet eine 2018 in den USA veröffentlichte französische Publikation (von „Nonfoux et al.“), deren Ergebnisse und Erkenntnisse wir zwar teilweise anzweifeln, doch da der Verbraucherschutz für uns an höchster Stelle steht und wir internationalen rechtlichen Anforderungen gerecht werden wollen (u.a. denen in Frankreich und Australien), sind unsere Empfehlungen im Hinblick auf die Tragedauer (maximal 8 Stunden, wie bei Tampons auch) und die Reinigung die folgenden:

Gewissenhafte Hygiene und regelmäßiges Reinigen des Cups sind unbedingt nötig, um die Gefahr eines Toxischen Schock Syndroms (TSS) zu minimieren. Ein TSS-Risiko besteht auch bei der Verwendung von Menstruationstassen. Wenngleich bislang erst wenige TSS-Fälle im Zusammenhang mit Menstruationstassen (nicht mit dem Merula Cup!) bekannt sind, bei denen die tatsächliche Kausalität zur Nutzung oder Tragedauer der Menstruationstasse nicht hergestellt werden konnte.

Kann ich mit einer Menstruationstasse Sport machen oder schwimmen gehen?

Ja. Der Merula Cup eignet sich sogar besonders gut für alle Arten von Sport und bleibt auch bei starker Anspannung der Beckenbodenmuskulatur sicher an Ort und Stelle. Auch im und unter Wasser ist er die optimale Lösung, da kein Blut hinauslaufen und kein Wasser hereinlaufen kann.

Kann ich eine Menstruationstasse auch nachts benutzen?

Ja, der Merula Cup hält auch über Nacht dicht. Wenn dein Merula Cup richtig sitzt, kannst du also ganz entspannt schlafen gehen und dich, wie in allen anderen Situationen des Alltags, sicher fühlen.

Bitte beachte dabei die Tragedauer.

Welches Gleitgel darf ich mit dem Merula Cup verwenden?

Du solltest mit dem Merula Cup zusammen ausschließlich wasserbasiertes Gleitgel verwenden, wie zum Beispiel unser Merula Lube. Nicht zu empfehlen sind silikonbasierte und ölbasierte Gleitgele.

Kann man den Merula Cup auch verwenden, wenn man eine Spirale, Kupferkette oder Kupferball trägt?

Die Verwendung einer Menstruationstasse ist mit gutsitzender Spirale, Kupferkette oder Kupferball grundsätzlich kein Problem. Der leichte Unterdruck, den Menstruationstassen bilden, wirkt sich dann lediglich auf die Portio und nicht auf den darin liegenden Faden, bzw. die in der Gebärmutter liegende Spirale, Kupferkette oder Kupferball aus. Dabei sollte lediglich darauf geachtet werden, dass nicht versehentlich am Faden der Spirale oder Kupferkette gezogen wird. Zudem ist, wie grundsätzlich bei der Verwendung von Menstruationstassen, darauf zu achten, den Unterdruck vor der Entnahme immer sorgfältig zu lösen.

Weiter ist es wichtig zu wissen, dass Spiralen, Kupferketten oder -bälle besonders in den ersten Tragemonaten vom Körper abgestoßen werden können, völlig unabhängig von der Art der Monatshygiene. Naturbedingt findet eine solche Abstoßung meist während der Periode statt. Wir empfehlen deshalb nach der Insertion des jeweiligen Verhütungsmittels die erste Periode nach der Insertion, bzw. die erste Kontrolluntersuchung durch gynäkologisches Fachpersonal abzuwarten bevor die Menstruationstasse wieder genutzt wird.

Darf ich eine Menstruationstasse verwenden, wenn ich Vaginalpilz habe? Was sollte ich berücksichtigen?

Wir empfehlen bei einer Vaginalpilz-Infektion auf Einwegartikel umzusteigen. Falls du deinen Merula Cup dennoch in dieser Zeit verwendet hast, sollte die Menstruationstasse optimalerweise professionell autoklaviert werden. Für den Hausgebrauch gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Koche deine Menstruationstasse 3 Mal je 20 Minuten in Wasser (mit einem Spritzer Essig) aus. Zwischen jedem Kochvorgang sollte sie mehrere Stunden an der Luft trocken. Dieses Vorgehen kann allerdings das Material der Tasse strapazieren und deshalb ihre Lebensdauer verkürzen.
  2. Lege deine Tasse über Nacht in eine 3%ige Wasserstoffperoxidlösung. Dieses Vorgehen kann allerdings das Material der Tasse strapazieren und deshalb ihre Lebensdauer verkürzen.
  3. Desinfiziere deine Menstruationstasse mit dem Merula Spray. Wichtig: Das Merula Spray ist lediglich zur Desinfektion und Reinigung deiner Menstruationstasse und nicht zur inneren Anwendung geeignet.
Was unterscheidet den Merula Cup von den meisten anderen Menstruationstassen?

Siehe ‚Was sind die Besonderheiten des Merula Cup?‘ hier.

Wie bewahre ich meinen Merula Cup am besten auf?

Bewahre deinen Merula Cup unbedingt immer in einem luftigen Behältnis, z.B. dem mitgelieferten Beutelchen, auf.

Wie lange kann ich meinen Merula Cup verwenden?

Bei optimaler Pflege kannst du deinen Merula Cup mehrere Jahre lang nutzen. Sollte die Menstruationstasse Materialermüdungserscheinungen aufweisen, entsorge diesen bitte über die Restmülltonne und kaufe eine neue.

Kann das Jungfernhäutchen (Hymen) bei der Verwendung einer Menstruationstasse reißen?

Das ist grundsätzlich möglich. Allerdings kann das Hymen auch z.B. beim Sport einreißen oder grundsätzlich nur sehr schwach ausgeprägt sein. Bei manchen Personen hingegen bleibt das Hymen intakt bis z.B. einer Spontangeburt.

Kann ich den Merula Cup benutzen, wenn ich noch nie Sex hatte?

Ja, das ist kein Problem. Menstruationstassen sind auch für Jungfrauen geeignet.

Viele Teenager und Personen, die noch keinen Geschlechtsverkehr hatten, benutzen den Merula Cup. Seine Oberfläche ist sehr angenehm und gleitet super. Damit der Cup noch besser gleitet, kannst du ihn auch vorher mit Wasser oder wasserbasiertem Gleitgel (wie zum Beispiel dem Merula Lube) befeuchten. Dies ist aber nicht unbedingt notwendig. Gern kannst Du dich hierzu auch mit gleichaltrigen in unserer „Merula Cup Community“ auf Facebook austauschen.

Größe

Warum ist der Merula Cup eine Menstruationstasse mit Einheitsgröße?

Die besondere Beschaffenheit des Merula Cup sorgt dafür, dass er mit hohem bis tiefem Muttermundstand sowie mit jeder Beschaffenheit des Beckenbodens passen kann. So ersparst du dir die Suche nach einer Menstruationstasse in der richtigen Größe.

Was ist der Unterschied zwischen Merula Cup und Merula Cup XL?

Den Merula Cup gibt es in zwei verschiedenen Größen: „one size“ (Einheitsgröße) und XL (extra große Kapazität).

Der Merula Cup „one size“ wurde in einer Einheitsgröße entwickelt, damit er allen Menstruierenden passen kann. Er hat ein ziemlich großes Fassungsvermögen von 38 ml. Seine lange, komfortable Leiter kann (um eine oder zwei Sprossen) auf Wohlfühllänge gekürzt werden. Der kugelige Körper des Cups passt sich individuell der Anatomie an.

Der Merula Cup XL wurde für eine besonders starke Blutung entwickelt. Er ist mit einem Fassungsvermögen von 50 ml eine der größten Menstruationstassen auf dem Markt. Seine Leiter kann (um eine Sprosse) an einen mittleren bzw. hohen Portiostand angepasst werden. Sollte deine Portio besonders tief sitzen oder du deine Vagina als besonders „eng“ empfinden, könnte der Merula Cup XL möglicherweise zu groß für dich sein.

Alle Merula Cups haben den gleichen Härtegrad. Die Merula Cup Menstruationstasse wurde speziell so konzipiert, dass sie bei jedem Zustand der Beckenbodenmuskulatur sicher halten und dicht bleiben kann.

Ist der Merula Cup wirklich so groß?

Der Merula Cup wird vor dem Einführen zusammengefaltet und ist dann kaum größer als ein Tampon. Durch seine samtige Oberfläche lässt er sich ganz leicht und angenehm einführen. Deshalb wird die Merula Cup Menstruationstasse von Personen aller Altersgruppen gerne getragen.

Darf ich alle Sprossen der Merula Cup-Leiter kürzen?

Das können wir nicht empfehlen, da es sonst schwer werden kann, den Merula Cup zu entfernen.

Reinigung

Wie reinige ich meinen Merula Cup?

Vor der ersten Nutzung und nach jeder Periode sollte deine Menstruationstasse 5 Minuten in Wasser (bei Bedarf mit einem Spritzer Essig) ausgekocht werden. Du kannst die Menstruationstasse entweder in einem Kochtopf auf dem Herd oder in einem Gefäß in der Mikrowelle reinigen – besonders praktisch geht das mit dem Merula Cupscup.

Außerdem sollte deine Menstruationstasse bei jedem Wechsel (spätestens nach 8 Stunden, entsprechend der Anleitung) gereinigt werden. Entleere hierfür den Inhalt der Menstruationstasse in die Toilette, beseitige eventuelle Blutreste, indem du sie entweder abreibst oder mit kaltem Wasser abwäschst und desinfiziere die Menstruationstasse dann – mit einem geeigneten desinfizierenden Reinigungsprodukt, welches für Intimprodukte aus Silikon verwendet werden kann, wie zum Beispiel die Merula Wipes oder das Merula Spray. Alternativ kannst die Menstruationstasse natürlich auch auskochen.

Warum wird empfohlen, beim Auskochen der Menstruationstasse dem Wasser einen Spritzer Essig hinzuzufügen?

Der Essig im Wasser wirkt der Ablagerung von Kalkrückständen auf deiner Menstruationstasse entgegen, es ist aber kein Muss, Essig zum Wasser hinzuzufügen.

Darf ich die Menstruationstasse in der Spülmaschine oder Waschmaschine reinigen?

Nein. Sowohl in der Spülmaschine als auch in der Waschmaschine werden nicht die benötigten Temperaturen zum Sterilisieren der Menstruationstasse erreicht. Zudem würden Spülmaschinenreiniger das Material der Menstruationstasse sehr stark strapazieren und mögliche Rückstände des Spülmaschinenreinigers und Parfümstoffe sollten nicht in die Vagina gelangen. Gleiches gilt auch für die Waschmaschine, bzw. Waschmittel.

Mein Merula Cup hat sich etwas verfärbt, wie kommt das?

Hämoglobin, der Farbstoff im Blut, färbt extrem stark und kann deshalb zu Verfärbungen auf deiner Menstruationstasse führen. Der Verfärbung deines Merula Cups kannst du entgegenwirken, indem du das Blut auf der Menstruationstasse immer mit kaltem Wasser abwäschst. Selbst bei gründlicher und regelmäßiger Reinigung kann sich eine Menstruationstasse mit der Zeit verfärben. Wird sie der Anleitung entsprechend regelmäßig gründlich gereinigt, ist dies jedoch unbedenklich.

Wie kann ich dafür sorgen, dass mein Merula Cup sich nicht verfärbt?

Manchmal kann es vorkommen, dass der Blutfarbstoff Hämoglobin in deiner Menstruationsflüssigkeit deinen Merula Cup verfärbt. Um dem entgegenzuwirken empfehlen wir, deine Menstruationstasse bei jeder Reinigung zuerst mit kaltem Wasser abzuwaschen.

Leichte Verfärbungen sind im Laufe der Zeit allerdings normal.

Um Verfärbungen zu entfernen, lege deine Tasse über Nacht in eine 3%ige Wasserstoffperoxidlösung ein. Dieses Vorgehen kann allerdings das Material der Tasse strapazieren und deshalb ihre Lebensdauer verkürzen.

Warum verkauft ihr Reinigungsprodukte für Menstruationstassen?

Die Grundlage für unsere Empfehlung bildet eine 2018 in den USA veröffentlichte französische Publikation (von „nonfoux et al.“). Deren Ergebnisse und Erkenntnisse zweifeln wir zwar teilweise an, doch da der Verbraucherschutz für uns an höchster Stelle steht und wir internationalen rechtlichen Anforderungen (wie u.a. in Frankreich und Australien) gerecht werden wollen, haben wir einige Formulierungen und Empfehlungen im Hinblick auf die Reinigung und die Tragedauer angepasst:

Aus diesem Grund empfehlen wir für jede Menstruationstasse, nicht nur den Merula Cup, eine maximale Tragedauer von 8 Stunden und eine gründliche Reinigung (entsprechend unserer Anleitung) nach jedem Wechsel. Alternativ kannst man auch eine saubere zweite Menstruationstasse zum Wechseln mitnehmen.

Wie reinige ich meine Menstruationstasse unterwegs?

Falls du deine Menstruationstasse unterwegs wechseln musst, leere den Cup aus und entferne die Blutreste entweder mit einem Tuch (zum Beispiel Toilettenpapier oder einem Taschentuch) oder spüle ihn mit Wasser ab. Desinfiziere dann deine Menstruationstasse mit einem geeigneten Reinigungsmittel, wie zum Beispiel dem Merula Spray oder den Merula Wipes. Alternativ kannst du auch eine saubere zweite Menstruationstasse zum Wechseln mitnehmen.

Weitere Details zur richtigen Reinigung deiner Menstruationstasse findest du hier.

Wie kann ich meine Menstruationstasse auf einer öffentlichen Toilette reinigen? Muss ich die Toilettenkabine verlassen, um den Merula Cup auszuwaschen?

Um deine Menstruationstasse auf einer öffentlichen Toilette zu reinigen, musst du die Toilettenkabine nicht verlassen. Du kannst den Merula Cup ganz einfach in der Kabine wechseln und brauchst dafür nicht unbedingt ein Waschbecken. Für eine erste Reinigung kannst du den Merula Cup mit etwas Toilettenpapier abwischen. Wenn du ihn lieber mit Wasser abspülen möchtest, kannst du auch eine kleine Flasche mit Wasser in deiner Handtasche mitführen.

Zudem empfehlen wir, den Merula Cup bei jedem Wechseln gründlich zu reinigen, bzw. zu desinfizieren. Besonders einfach geht dies mit Hilfe des Merula Sprays oder der Merula Wipes.

Alternativ kannst du auch eine saubere zweite Menstruationstasse zum Wechseln mitnehmen

Merula Cupscup

Passen auch andere Menstruationstassen in den Merula Cupscup?

Ja. Die meisten Menstruationstassen passen in den Merula Cupscup.

Passt der Merula Cup XL in den Merula Cupscup?

Ja. Der Merula Cup XL passt natürlich in den Merula Cupscup. Er ist insgesamt genauso hoch wie der Merula Cup – während sein Körper länger ist, ist seine Leiter kürzer.

Wie reinige ich meine Menstruationstasse im Merula Cupscup?

Um deine Menstruationstasse mit dem Merula Cupscup in der Mikrowelle zu reinigen, fülle ganz einfach den Merula Cupscup bis zur Markierungslinie mit sauberem Wasser, stelle deine zuvor abgewaschene Menstruationstasse mit der Öffnung nach unten auf den blauen Einsatz, schraube den Deckel fest zu und öffne das Ventil. Stelle den Merula Cupscup dann in die Mikrowelle und schalte diese bei 750 Watt für fünf Minuten ein.

Bei abweichender Watt-Zahl ist die Kochdauer entsprechend anzupassen. Das Wasser im Merula Cupscup darf nie vollständig verdampfen. Nach dem Kochvorgang kann der Merula Cupscup und sein Inhalt sehr heiß sein und heißes Wasser oder Wasserdampf können austreten.
Unser Tipp: Füge ggf. etwas Essig zum Wasser hinzu, um Kalkablagerungen auf der Menstruationstasse und im Merula Cupscup zu verhindern.

Aus welchem Material besteht der Merula Cupscup?

Der Merula Cupscup besteht aus Polypropylen, ein Material das besonders hart und hitzefest ist. Zudem erhält es keine schädlichen Weichmacher und lässt sich gut recyclen.

Wie entsorge ich den Merula Cupscup?

Solltest du deinen Merula Cupscup nach langer Nutzungszeit entsorgen wollen, tu dies bitte über die Recyclingtonne/Gelber Sack.

Merula Spray

Kann ich das Merula Spray auch für andere Menstruationstassen verwenden?

Ja, das Merula Spray ist für die Reinigung von Menstruationstassen aus Silikon, TPE und Naturkautschuk geeignet. Wir empfehlen allerdings bei der Verwendung des Sprays mit anderen Tassen als dem Merula Cup die Materialverträglichkeit vorab zu prüfen.

Enthält das Merula Spray Duftstoffe?

Nein, das Merula Spray enthält keine Duftstoffe.

Können durch das Merula Spray die Harnwege gereizt werden?

Wenn das Merula Spray wie angegeben angewendet und die Trocknungszeit eingehalten wird, hinterlässt es keine Rückstände auf der Materialoberfläche und man braucht sich keine Sorgen zu machen, dass die Harnwege oder Vaginalschleimhaut gereizt werden.

Kann durch das Merula Spray die Vaginalschleimhaut gereizt werden?

Wenn das Merula Spray wie angegeben angewendet und die Trocknungszeit eingehalten wird, hinterlässt es keine Rückstände auf der Materialoberfläche und man braucht sich keine Sorgen zu machen, dass die Vaginalschleimhaut oder Harnwege gereizt werden.

Für wie viele Anwendungen reicht das Merula Spray?

Das Spray ist super ergiebig und reicht für bis zu 85 Anwendungen.

Ersetzt das Merula Spray das Abkochen?

Nein, das Merula Spray ersetzt das Abkochen nicht, sondern dient lediglich zur Desinfektion zwischendurch, wenn man zum Beispiel unterwegs ist.

Eine Desinfektion würde man als „terminale Desinfektion“ bezeichnen, wie man das beispielsweise mit den Instrumenten im OP-Saal macht. Der Prozess des Abkochens am Ende der Periode hingegen kann man als eine Art „Sterilisation“ bezeichnen.

Ersetzt das Merula Spray das Ausspülen mit Wasser zur Reinigung der Menstruationstasse?

Damit das Merula Spray richtig wirken kann, sollte die Menstruationstasse vorher von allen Blutresten entfernt werden. Dafür kannst du sie entweder mit einem Papiertuch abreiben oder mit etwas Wasser auswaschen. Danach kannst du die trockene Menstruationstasse mit dem Merula Spray gründlich desinfizieren.

Muss man die Menstruationstasse nach der Reinigung mit dem Merula Spray noch einmal mit Wasser abspülen?

Nachdem du deine Menstruationstasse gereinigt und desinfiziert hast, solltest du das Spray gemäß den Hinweisen auf dem Etikett einwirken lassen. Sobald das Spray vollständig getrocknet ist, kannst du deine frisch desinfizierte Menstruationstasse wiederverwenden. Optional kannst du deine Menstruationstasse nach der angegebenen Trocknungszeit auch mit einem sauberen Tuch nachwischen oder mit Wasser abspülen.

Muss die Menstruationstasse trocken sein, damit das Merula Spray wirkt?

Ja, die Menstruationstasse muss trocken sein, damit das Spray seine desinfizierende Wirkung entfalten kann.

Muss das Merula Spray getrocknet sein, bevor die Menstruationstasse wieder eingesetzt werden kann?

Ja, das Merula Spray sollte vollständig getrocknet sein, bevor die Menstruationstasse wieder eingesetzt wird. Nach der Einwirkzeit von 2 Minuten können, sollte das Spray noch nicht vollständig getrocknet sein, Reste abgewaschen oder mit einem Tuch entfernt werden.

Wirkt das Merula Spray auch gegen Vaginalpilz?

Ja, das Merula Spray wirkt auch gegen Scheidenpilz (NICHT zur inneren Anwendung geeignet!). Vaginalpilze, die zu den „Candida albicans“ gehören, werden vom Merula Spray abgetötet.

Wichtig: Das Merula Spray ist lediglich zur Desinfektion und Reinigung deiner Menstruationstasse und nicht zur direkten Anwendung auf den Schleimhäuten geeignet.

Was ist der Unterschied zwischen dem Merula Spray und herkömmlichen Desinfektionssprays?

Das Merula Spray wurde extra für die Verwendung mit Menstruationstassen entwickelt. Das bedeutet, dass erstens das Material der Menstruationstasse nicht unter der Nutzung leidet und zweitens, dass es in der Vaginalschleimhaut (nachdem das Spray getrocknet ist) zu keinen Irritationen kommt. Bei anderen Desinfektionssprays können Inhaltstoffe enthalten sein, die weder für die Verwendung mit Menstruationstassen, noch im Intimbereich vorgesehen sind.

Was ist der Vorteil eines Desinfektionssprays für Menstruationstassen, wie dem Merula Spray, gegenüber Cupseifen zum Beispiel?

Auf Grund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse haben wir uns dafür entschieden, Desinfektionsprodukte auf den Markt zu bringen, deren Reinigungsleistung über das übliche Abwaschen mit Wasser hinausgeht, um so die Vermehrung des TSS-auslösenden Bakteriums Staphylococcus aureus einzudämmen bzw. zu verhindern.

Seifen, die nicht als Biozid- oder Medizinprodukt registriert sind, besitzen zumeist keine desinfizierende Wirkung. Außerdem können sie einen Film (u.a. aus Duftstoffen) auf dem Material hinterlassen, welcher zu Irritationen führen kann.

Wird das Merula Spray wie angegeben angewendet und die Trocknungszeit eingehalten, hinterlässt es keine irritierenden Rückstände auf der Materialoberfläche und die Menstruationstasse kann – desinfiziert und befreit von Bakterien – weiterverwendet werden.

Wieso ist das Merula Spray nicht nachfüllbar?

Das ist leider regulatorisch nicht umsetzbar, da Desinfektionsmittel im Privatbereich nicht nachgefüllt werden dürfen.

Wieso wird das Merula Spray in einer Aluminiumdose statt einer Glasflasche verkauft?

Durch die Verwendung von Aluminium konnten wir das Merula Spray in einer Aerosol-Dose herstellen, bei der die Ausbringungsmenge des Inhalts deutlich effektiver ist als bei einem Pumpspray, welches sich üblicherweise in Glas- oder Kunststoffflaschen befindet.

Obwohl der Energiebedarf zur Herstellung von Aluminium etwas höher ist als der von Glas, ist seine Recyclingbilanz ziemlich gut: Für den Recyclingprozess werden nur etwa 5% der Energie benötigt, die zur Ersterzeugung von Aluminium benötigt wird. Zudem werden in Deutschland circa 90 % des Aluminiums recycelt und mittlerweile mehr recyceltes Aluminium als Primäraluminium produziert, wodurch der Energiebedarf der Aluminiumherstellung weiter verbessert wird. Des Weiteren werden für die Primärherstellung von Aluminium in Europa üblicherweise erneuerbare Energien genutzt.

Warum ist das Merula Spray in einer Aerosol-Dose und nicht in einer Flasche mit Pumpspray/Fingerzerstäuber?

Wir haben uns für eine Aerosol-Dose und gegen ein Pumpspray entschieden, da diese in der Anwendung wesentlich ergiebiger ist: Die Aerosol-Dose erzeugt einen feinen Sprühnebel mit kleineren Tröpfchen und erzielt damit eine bessere Benetzung der Menstruationstasse. So benötigt man für die optimale Benetzung nur eine verhältnismäßig kleine Menge an Spray.

Merula Wipes

Enthalten die Merula Wipes Duftstoffe?

Die Merula Wipes enthalten keine Duftstoffe.

Können durch die Merula Wipes die Harnwege gereizt werden?

Wenn die Merula Wipes wie angegeben angewendet und die Trocknungszeit eingehalten wird, hinterlassen die keine Rückstände auf der Materialoberfläche und man braucht sich keine Sorgen zu machen, dass die Harnwege oder Vaginalschleimhaut gereizt werden.

Kann durch die Merula Wipes die Schleimhaut gereizt werden?

Wenn die Merula Wipes wie angegeben angewendet und die Trocknungszeit eingehalten wird, hinterlassen die keine Rückstände auf der Materialoberfläche und man braucht sich keine Sorgen zu machen, dass die Vaginalschleimhaut oder Harnwege gereizt werden.

Ist die Verpackung der Merula Wipes recyclebar?

Die Verpackung der Merula Wipes kann über die Gelbe Tonne entsorgt werden. Wir haben bei der Produktion absichtlich auf Einzel-Sachets verzichtet (bedeutet: jedes Tuch einzeln verpackt), um den Verpackungsmüll möglichst gering zu halten. Somit umschließt die 20 Tücher nur eine, recyclebare Folie.

Ersetzen die Merula Wipes das Abkochen?

Nein, weder die Merula Wipes noch das Merula Spray ersetzen das Abkochen, sondern dienen zur Desinfektion nach dem Ausleeren, bzw. Wechseln zwischendurch.

Der Prozess des Abkochens am Ende der Periode ist als eine Art „Sterilisation“ zu bezeichnen. Bei einer Desinfektion würde man dies als „terminale Desinfektion“ bezeichnen, wie dies beispielsweise für die Instrumente im OP-Saal gemacht wird.

Wie viele Tücher sind in einer Packung Merula Wipes?

In einer Packung sind 20 Merula Wipes.

Warum darf man die Merula Wipes in der Toilette herunterspülen?

Die Merula Wipes sind aus einem besonderen Material hergestellt, das als ‚flushable‘ zertifiziert ist, es kann also in der Toilette entsorgt werden, weil es sich im Wasser nach kurzer Zeit auflöst.

Allgemeines

Warum gibt es den Merula Cup in verschiedenen Farben?

Weil wir die bunte Vielfalt einfach toll finden und jede:r eine andere Lieblingsfarbe hat. 🙂

Sind die Farben unbedenklich?

Alle eingesetzten Farbstoffe sind zertifiziert und fest mit dem Silikon verbunden und deshalb natürlich vollkommen unbedenklich.

Aus welchem Material besteht der Merula Cup?

Die Merula Cup Menstruationstasse wird aus 100 % zertifiziertem medizinischen Silikon hergestellt. Es ist zudem frei von Weichmachern und tierischen Inhaltsstoffen. Das Material des Merula Cup stammt aus Deutschland und wird sogar für Kurzzeitimplantate verwendet.

Wo wird der Merula Cup hergestellt?

Der Merula Cup wird ausschließlich in Deutschland produziert und verpackt.

Warum hat der Merula Cup im Vergleich zu vielen anderen Menstruationstassen keine kleinen Löcher am oberen Rand?

Durch den Verzicht auf diese Löcher ist gewährleistet, dass der Merula Cup bei jedem Zustand der Beckenbodenmuskulatur halten kann und auch nach völliger Entspannung (z.B. morgens nach dem Aufstehen) seinen Halt nicht verliert und dicht bleibt. Die kleinen Löcher am oberen Rand von vielen Menstruationstassen erleichtern einen Lufteinlass in den Cup während des Einsetzens, sodass dieser sich leichter entfalten kann. Der Merula Cup muss sich nicht voll entfalten und benötigt diese Löcher deshalb nicht.

Zudem läuft beim Baden oder Schwimmen oft Wasser durch die kleinen Löcher in die Menstruationstasse hinein, woraufhin diese zeitnah geleert werden muss, um nicht überzulaufen. Beim Merula Cup kann dies nicht passieren.
Wir raten unbedingt davon ab, dem Merula Cup eigenhändig „Luftlöcher“ zuzufügen, da das seine Funktion beeinträchtigen würde.

Wo kann ich den Merula Cup kaufen?

Du erhältst ihn sowohl in Geschäften vor Ort als auch in einer Vielzahl an Online-Shops.

Kann ich die hübschen Beutelchen auch einzeln kaufen?

Ja, in unserem Online-Shop.

Warum ist auf meinem Merula Cup am oberen Rand ein dunkler Punkt zu sehen?

An diesem Punkt wird die Silikon-Farb-Mischung durch eine sehr kleine Öffnung in die Gussform des Merula Cup eingespritzt. Weil die einzelnen Farbpigmente unterschiedliche Größen haben, können die größeren Partikel sich beim Einspritzen stauen und dann am Ende des Vorgangs mit Nachdruck in die Form geschoben werden. So entsteht dieser Farbpunkt, der keinen Einfluss auf die Funktionalität des Cups hat.

Hier kannst du ein Bild vom Einspritzpunkt sehen.

Was ist der Unterschied zwischen Cervix, Portio und Muttermund?

Mit Cervix (auch: Zervix, Gebärmutterhals) bezeichnet man den Ausgang der Gebärmutter (Uterus) in die Vagina. Der vordere Teil der Cervix, der in die Vagina hineinragt, nennt sich Portio (lat. „Der Abschnitt“) und ist meist rund oder zapfenförmig. Sie variiert normalerweise zwischen Kirsch- und Walnussgröße. Die kleine Öffnung in der Portio, aus der die Menstruationsflüssigkeit während der Periode austritt, nennt sich (äußerer) Muttermund.

Man redet also eigentlich von der Portio, wenn man umgangssprachlich davon spricht, den Muttermund zu ertasten um die Menstruationstasse einzusetzen.

Auf meiner Menstruationstasse hat sich ein weißer Belag gebildet, was kann das sein?

Wenn sich auf deinem Merula Cup ein weißer, pudriger Belag gebildet hat, ist das meist ein Anzeichen dafür, dass sich beim Auskochen Kalk auf deinem Cup abgelagert hat. Das kannst du ganz einfach vermeiden, indem du beim Abkochen einen Spritzer Essig ins Wasser gibst.

Sind die Produkte von Merula getestet?

Ja, die Merula Produkte werden regelmäßig von unabhängigen Laboren in unserem Auftrag getestet.
Zudem wurde der Merula Cup strawberry (pink) von der Fachzeitschrift „ÖKO-TEST“ in der Ausgabe 04/2020 mit dem Gesamturteil „SEHR GUT“ ausgezeichnet. Der Merula Cup strawberry (pink) erhielt hier in allen drei Kategorien (Inhaltsstoffe, Belastbarkeit und weitere Mängel) die Bestnote „SEHR GUT“ ohne jegliche Mängel oder Anmerkungen.

Ist die Merula Menstruationstasse getestet?

Ja, alle Merula Produkte werden regelmäßig von unabhängigen Laboren in unserem Auftrag getestet.
Zudem wurde der Merula Cup strawberry (pink) 2020 von der Fachzeitschrift „ÖKO-TEST“  (Ausgabe 04/2020) als Menstruationstasse mit dem Gesamturteil „SEHR GUT“ ausgezeichnet. Der Merula Cup strawberry (pink) erhielt hier in allen drei Kategorien (Inhaltsstoffe, Belastbarkeit und weitere Mängel) die Bestnote „SEHR GUT“ ohne jegliche Mängel oder Anmerkungen.

Ist der Merula Cup FDA registriert?

Ja, der Merula Cup ist bei der Food and Drug Administration (FDA) registriert. Den Eintrag kannst du hier einsehen.

Was bedeutet „Toxisches Schock-Syndrom“ (TSS) und was sind die Anzeichen?

Nach 4 Geburten wurde meine Periode von Mal zu Mal stärker und ich wurde von Krämpfen geplagt. Mit der Merula habe ich keine Krämpfe mehr und ich fühle mich wieder frei.

Janine K. (29)
Newsletter
Melde dich an und verpasse keine Neuigkeiten mehr!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen.